Herzlich Willkommen im Restaurant St. Esprit

Das Restaurant St. Esprit befindet sich im 1664 erbauten Priöinnenhaus des Klosters zu Uetersen. Der holsteinische Ritter Heinrich von Barmstede gründete im Jahre 1235 an dieser Stelle ein Zisterzienserinnenkloster. Dieses entwickelte sich schnell zum geistigen, kulturellen und auch wirtschaftlichen Zentrum. Im Zuge der Reformation wurde das Kloster zu einem Adeligen Damenstift umgewandelt.

Bis heute sind die alten Gebäude erhalten und in einen wunderschönen Park eingebettet. Einen kleinen Spaziergang vor oder nach dem Restaurantbesuch sollte man unbedingt mit einplanen.
Im Sommer sitzt es sich auf der Terrasse herrlich ruhig, obwohl man nur 100 Meter vom Uetersener Buttermarkt entfernt ist.